Viel BUND, wenig Fledermaus

Heute habe ich auf Einladung der BUND Kreisgruppe Plön und des BUND Schwentinental an der Jahresmitgliederversammlung im Knik Hus im Schwentinepark teilgenommen. Neben den üblichen formalen Tagesordnungspunkten wie Kassenprüfung und Wahlen gab es interessante Berichte aus den Umwelt- und Abfallberatungsstellen in Preetz und Schwentinental.
Bei der kurzen Exkursion an die Schwentinebrücke hatten wir trotz hochmoderner Batscanner (Fledermausdetektoren, oder kompliziert gesagt Ultraschall-Umsetzungsgeräte für Fledermausrufe) leider keinen Erfolg, den Fledermäusen war es scheinbar noch zu kalt. So konnten wir leider keine der hier vorkommenden Arten wie z. B. den Großen Abendsegler (Nyctalus noctula) oder die Wasserfledermaus (Myotis daubentonii) aufspüren.
Zum Aufwärmen gab es dann einen erfrischenden, und trotz der beschriebenen Problematik, erheiternd vorgebrachten Vortrag von Dr. Florian Liedl zum Thema Biodiversität.
Nach 4 Stunden (!) und vielen guten Gesprächen wurden wir in das Dunkel des Schwentineparks entlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s